Volksverdummung PKW Maut

Die Bürger in den anderen Ländern ( nicht Bayern ) müssen sich doch halb totlachen über das zur Zeit gebotene politische Schauspiel bei der Einführung der PKW Maut. Was ist positiv und was negativ:

  • Positiv
    • Herr Seehofer hat sich wieder mal ins Gespräch gebracht ( das ist rein subjektiv von einer Einzelperson ).
  • Negativ
    • Herr Seehofer hat sich wieder mal ins Gespräch gebracht ( das ist auch subjektiv, aber von der Mehrheit im Lande )
    • Herr Seehofer hat sich mit der Idee durchgesetzt.
    • Er hat einen Dummen gefunden, der die Idee umsetzen muss.
    • Die GroKo ist (nicht nur) dadurch unglaubwürdig.
    • Es wird sicherlich nichts an der Maut verdient werden.
    • Deutschland steht in Europa im Abseits, weil man nur die Anderen abkassieren will.
    • Man  schafft ein bürokratischen Monster.
    • Datenschutz ade: Langfristig wird man die Autonummern „zufällig“ irgendwo gespeichert haben und komplette Bewegungsprofile der Autofahrer erstellen.
    • Langfristig wird die Maut auch für deutsche Autofahrer fällig. (Das ist das eigentliche Ziel, alles andere sind Nebelkerzen)
    • Umweltschutz: drauf gepfiffen, solange nicht die Fahrtstrecke und der gesamte Spritverbrauch zur Berechnung herangezogen wird.
    • ….

Ergo: Es gibt wichtigeres, als mit diesem blöden Aufreger die Kraft und Zeit unserer gewählten Volksvertreter zu vergeuden.

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Anmelden
Abmelden
Registrieren


Schick mir doch mal was

Wie gefällt Dir Achims Blog ?