Tag 47 von 80: ZAAAAHLEN!

In der kommenden Woche, soll die Normalität zurückkehren. Abgesehen von Abstandsregeln, Mund-und Nasenschutz, Verbot von Zusammenrottungen (je nach Präferenz des jeweiligen Landesfürsten), Schlangen vor den Geschäften, Zwang zum Nutzen von versifften Einkaufswagen, einsamem Heiraten, Gebären und Sterben und vielem mehr. Es kommt eine neuen Normalität. Ein wenig davon gab es bereits in dieser Woche, da ein Stau auf der A3 gemeldet wurde….Es wird wieder gefahren.

Da können die Aktien ja wieder steigen, insbesondere, wenn die Gewinne der Automobilhersteller wieder sprudeln. Allerdings nur, wenn sich die Regierung von den Autochefs bequatschen lässt, die nötigen Rabatte auf Neuwagen aus dem Steuersäckel zu bezahlen. Irrsinn.

Alles gut. Es gibt jedoch Frau Merkels Plan B: Maximal 50 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner, ansonsten kommt wieder die Bremse. NUR LOKAL, aber sie kommt. 

Ist das wirklich der Plan B? Nein, es ist der Plan A.

Woher kommt die Zahl 50? Mal ein bisschen rechnen. 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Wenn wir das auf die 83 Millionen Einwohner in Deutschland hochrechnen, dürfen 830 mal 50 macht  41.500 pro Woche, also fast 6.000 am Tag krank werden. Momentan sind wir bei gut 1.000 am Tag. Selbstverständlich werden wir nicht unmittelbar überall diese Zahlen haben, aber die Lockerungen werden definitv zu vermehrten Ansteckungen führen. Wie schnell das gehen kann, haben wir nach dem 15.3. erlebt. Es gab an diesem Tag 1.200 Infektionsberichte und bereits 11 Tage später, am 26.4. waren es 6.600. (Laut JHU)

In meinem letzten Post hatte ich einen Zielkorridor der Regierung von 10.000 Neuinfektionen am Tag  erwartet. Jetzt werden wir auf bis zu 6.000 kommen. Gleiche Größenordnung. Natürlich werden nicht alle Landkreise am Anschlag laufen, aber bei denen, wo die 50 erreicht wird, braucht es bis zu zwei Wochen Bremse, bis die Zahlen wieder sinken. Solange werden es mehr als 50. Die Corona Normalität wird Deutschlandweit bei über 6.000 Neuinfektionen am Tag liegen und das werden wir als ganz normal zu empfingen haben. Ein Tanz auf dem Seil. Immer zwischen Lockerung und Lockdown.

Dann wieder die Hochrechnung: Macht im Monat fast 200.000, bei einer 15 fachen Dunkelziffer (darauf deuten aktuelle Untersuchungen hin) sind das 3 Millionen Erkrankte und später vielleicht Immunisierte pro Monat. In einem Jahr dann zwischen 30 und 40 Millionen. Das ist bitter nötig, denn Impfungen werden in Zukunft vielleicht für 10 oder 20 Millionen Menschen zur Verfügung stehen, aber nicht für nötige 50 Millionen. Die Herdenimmunität kann nur so kommen. Und das ohne Überlastung des Gesundheitssystems. Sogar mit Luft nach oben.

Das ist also logischerweise der Plan A der Regierung. Die wissen genau, was sie tun. Und das Gezerre der Landesfürsten, wer was lockert, ist die Strategie, um mit den Bürgern herumzuspielen und auszutesten, was bei welchen Lockerungen wie passieren wird. Nur es sagt keiner.   

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit deiner Anmeldung oder mit Deiner Registrierung bestätigst Du, dass Du die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden hast und dass Du damit einverstanden bist.

Melde Dich nicht an, wenn Dir darin irgendetwas nicht passt. DANKE.

Wie gefällt Dir Achims Blog ?










Datenschutzerklärung



Anmelden
Abmelden
Registrieren


Schick mir doch mal was

Datenschutzerklärung