Video: The Expert.

Diese Video ist keine Satire, es nicht mal übertrieben, es passiert wirklich so. Man hat lediglich ein für alle verständliches Beispiel gewählt: Der Experte soll mit blauem Stift rote Linien ziehen, die alle senkrecht zueinander stehen. Sehen Sie selbst. Das Video ist in englisch. Für diejenigen, die sich nicht zutrauen alles zu verstehen, gibt es hier eine Version mit deutschen Untertiteln.

Ich habe selbst erlebt, dass viele Projekte genau so starten. Auch die Beteiligten Personen sind sogar vom äußeren Erscheinungsbild richtig dargestellt. Insbesondere auch die immer gleichen einleitenden Luftblasen. Die Art und der Umfang der gesetzten Ziele haben keinen Einfluss auf den Gesprächsverlauf. Der Rat und die Bedenken der Wissenden wird von den ahnungslosen Wollenden, die immer in der Mehrheit sind, vom Tisch gewischt. Man sucht am Ende eine Formulierung, wo die Macher das Gefühl haben können: Wir haben eine Vereinbarung, die alle tragen. Dass, wie in dem Beispiel der einzig Produktive der arme Experte ist, der das Geld der anderen beiden mitverdienen muss, ist an der Tagesordnung. Dass die beiden ahnungslosen Damen (es könnten auch Männer sein) für drei Mann (es könnten auch Frauen sein) bezahlen, nichts bekommen und sich auch noch freuen ist im richtigen Leben auch an der Tagesordnung. Richtig spannend wird es erst, wenn so genannte Management Consultants auflaufen. Die haben meistens nicht mal den Experten dabei, tun aber so als seien sie es selbst und der Kunde muss es glauben, weil er überhaupt keine Ahnung hat. Dann wird es richtig teuer und den meisten Unternehmen geht es hinterher noch schlechter.

Ich behaupte mal, die Gründe für alle gescheiterten Projekte sind genauso, wie beschrieben. Warum ist das so? Sachliche Argumente werden von den Machern vom Tisch gewischt, wenn Sie nicht in den politischen Plan passen. Der Plan wird meistens bestimmt von eigenem Ehrgeiz, dann von zu niedrig angesetzten Kosten und unrealistischen Zeitplänen. Ach ja, und natürlich von Feigheit. Feigheit, dem Vorgesetzten wirklich die Fakten auf den Tisch zu legen und klar zu sagen, was geht, was es kostet und wie lange es wirklich dauern wird.

Das Scheitern des Berliner Flughafens ist sicherlich exakt so begründet.

Wird fortgesetzt…..

Euer (Ex-)perte Achim

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
,
2 comments on “Video: The Expert.
  1. Kein Einzelfall, sondern die Regel in s.g. global agierenden Unternehmen, i.d.R. Aktiengesellschaften. Die Führungskräfte kommen i.d.R. von McKinsey u. Co. und können dir die Welt erklären. Sie kennen die „Key Figures“, die ein erfolgreiches Unternehmen auszeichnen. Kein Expertenwissen stört ihre unternehmerische Kompetenz. Sie sind nicht ungeschickt, sich durch gute Vernetzung zum Unternehmer des Jahres kühren zu lassen. Mit der Firma geht es derweil bergab aber sie haben natürlich die Ursache und die Lösung längst vorausgeplant. Der marode Laden wird an eine Heuschrecke verkauft, dieser bürdet dem Unternehmen eine irre Schuldenlast auf und der Unternehmer des Jahres wird üppig abgefunden. Er wird weggelobt und setzt seine unselige Tätigkeit beim nächsten Unternehmen fort.
    So oder ähnlich haben es die älteren unter uns dutzendfach erlebt. Die Krönung war sicherlich die geölte Locke, die uns mit Volksaktien beglücken wollte. Trotzdem er für die größte Geldvernichtung deutscher Privatanleger verantwortlich ist, sitzt er nicht im Knast, sondern treibt weiter in verschiedenen Unternehmen sein Unwesen.
    Da lob ich mir doch den Kleinunternehmer oder mittelständischen Unternehmer, der nachhaltig wirtschaftet, unternehmerisches Expertenwissen hat und auf das Expertenwissen und die Leistungsbereischaft seiner Mitarbeiter baut.

  2. Ja so ist es. Genauso habe ich es erlebt. Auch das gepunktete Kleidchen der Engländerin passt 1a. Die kommen weiter, weil sie vor nichts Angst haben, am wenigsten vor der eigenen Hohlness.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Anmelden
Abmelden
Registrieren


Schick mir doch mal was

Wie gefällt Dir Achims Blog ?