Die sichersten Banken der Welt

Man kann sein Erspartes unter das Kopfkissen legen, das scheint manchem „Anleger“ in Zeiten niedrigster Zinsen in Europa und in Deutschland mittlerweile wirklich wieder ein probates Mittel, sein Geld „an“-zulegen. Vermehren wird sich das Geld in diesem Depot allerdings nicht, aber es kann aber von professionellen Bargeldinteressenten entwendet werde. Totalverlust droht. Also doch spannende strukturierte Anlageprodukte oder Zertifikate, die man nicht versteht bei einer x-beliebigen Bank erwerben? Weitestgehender Totalverlust droht, wie viele gutgläubige Anleger in den Jahren nach 2008 erfahren mussten. Dann lieber einem

professionellen Anlageberater, wie AWD vertrauen? Dann nimmt das Geld wahrscheinlich im Monatsrhythmus ab, weil der Berater munter umschichtet und jedesmal Provision kassiert. Nein, das Geld nimmt nicht ab, es wird zu Herrn Marscheimer und Konsorten umgeschichtet. Also doch auf das Sparbuch oder eine ähnlich langweilige Geschichte, die nichts einbringt, aber ruhig schlafen lässt. Wenn man das schon tut, dann sollte man einmal die Liste der 50 sichersten Banken der Welt zu Rate ziehen. Das amerikanische Magazin GLOBAL FINANCE veröfentlicht diese Liste der kreditwürdigsten Banken seit 1992.

Aktuell sind die ersten 10 Plätze:

KfW, Bank Nederlandse Gementeen, Zürcher Kantonalbank, L-Bank, Nederlandse Waterschapsbank,  Caisse des Depots et Consignations, NRW.BANK, Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat, Rabobank.

Die vollständige Liste finden Sie hier:

http://www.gfmag.com/awards-rankings/best-banks-and-financial-rankings/worlds-50-safest-banks-april-2013#axzz2Xyby8HBF

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Anmelden
Abmelden
Registrieren


Schick mir doch mal was

Wie gefällt Dir Achims Blog ?