Die Reichsten in diesem unserem Lande

Hauptstadt im Land der Superreichen. Foto©Achim Munck

Hauptstadt im Land der Superreichen. Foto©Achim Munck

Die Wirtschaftswoche hat wieder mal die Menschen in Deutschland aufgelistet, die angeblich die Milliardenvermögen angehäuft haben. Ich will gar nicht im Detail wissen, was in deren Imperien alles vor sich geht, damit die Zahlen immer größer werden.

Es sind sehr unterschiedliche Geschäfte dahinter. Die drei Software Jungs kommen zusammen schon in die Gates Region, wobei es wurscht ist, ob es 25 oder 50 Milliarden sind. Andere haben geerbt und das Erbe des Alten mal nicht verzockt, obwohl es da auch genügend Beispiele gibt.

Interessant ist, womit am meisten verdient wurde. Es sind nur ganz wenige Geschäftsfelder:

Software, Autos, und Billigkram für die Masse. Und mittendrin einer, der das ganze um den Globus karrt. Abgesehen von Geldgeschäften, Schrauben und Dübeln war es das.

Milliardär Milliardengeschäft Milliarden EURO Hobby
Reinhold Würth Befestigungen 6,7 Schrauben
Maria Elisabeth Schaeffler Autoteile 6,7 Firmen kaufen
Dietmar Hopp Computer Programm 7,2 Fussball, Forschung, Gemeinwohl
August von Finck Geld 7,7 Geld
Klaus Tschira Computer Programm 8,6 Forschung
Hasso Plattner Computer Programm 9,1 Segeln, Kunst, junge Gründer
Klaus-Michael Kühne Transporte 11,9 Transporte
Frau Quandt und Kinder Erbin 13,9 Autos
Stefan Quandt Geld 15,6 Geld
Susanne Klatten geb.Quandt Autos, Wind 16,8 Geld
Michael Otto Otto 18,1 Umweltschutz
Theo Albrecht junior Billigkram 19 Sparen
Dieter Schwarz noch mehr Billigkram 19,4 noch mehr Sparen
Beate Heister und Karl Albrecht junior Billigkram bis zum Abwinken 21,3 nur nicht auffallen
Georg Schaeffler Sohn 26,9 Autoteile

Eines noch: die haben das Geld nicht zuhause rumliegen. Das steckt alles in ihren Firmen. Das viele Geld wird nie als solches verfügbar sein. Es sei denn, irgendeiner kauft die Firmen und zahlt mit Geld. Meist wird aber mit anderen Firmen oder mit Aktien bezahlt. Wenn es dann mal wieder abwärts geht an der Börse, wird sich die Rangliste schnell mal umsortieren. Die mit dem Billigkram werden oben bleiben und die anderen kommen aber immer wieder. Und die jetzt angedachte Erbschaftssteuer wird daran nichts ändern, auch wenn diese armen Menschen laut jammern.

Wie hat Dir der Beitrag gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Anmelden
Abmelden
Registrieren


Schick mir doch mal was

Wie gefällt Dir Achims Blog ?